Expertenmeinung

Fachredakteur Robert Eker – 13.07.22Den Mähroboter Indego S 500 von Bosch kannst Du für effiziente Mährouten programmieren und die gewünschte Rasenhöhe bestimmen.

Bosch Indego S 500 (Modell 2021)

  • für kleinere Gärten bis zu 500 m²
  • 3 Schnitthöhen zwischen 30 und 50 mm
  • maximale Steigung beträgt 27 %

Roboter-Rasenmäher für kleinere Gärten

Mithilfe des Navigationssystems LogiCut kartiert der Mähroboter Indego S 500 von Bosch die Rasenfläche Deines Gartens. Dabei mäht das intelligente Gerät für eine schnelle Fertigstellung in parallelen Bahnen. Hindernisse werden erkannt und umfahren. Jeder Mähvorgang wird laut Hersteller mit einem sogenannten BorderCut gestartet. Der sorgt für einen sauberen Abschluss bis zur Kante. Der Rasenmäher hat aufgrund seiner Funktionen den genauen Überblick über bis zu 3 gespeicherte Rasenkarten. Er kennt auch die Stellen mit engen Passagen und fährt durch bis zu 75 cm schmale Korridore.

Einfaches Update für smarte Sensorik

Die hierfür benötigte Software lädst Du über eine Bosch-Website auf einen USB-Stick herunter, steckst das USB-Kabel in den Anschluss auf der Rückseite des Mähers und installierst so die aktuelle Software.

Einsammeln von Grasabfällen entfällt

Das Mulch-System des Indego-Modells ist so beschaffen, dass der Grasschnitt gleichmäßig verteilt und der Rasen auf diese Weise gedüngt wird. Der Rasenmäher verfügt über eine 3-stufige Schnitthöhenverstellung. Du kannst die Rasenhöhe damit selbst in einem Bereich zwischen 30 und 50 mm bestimmen. Die Schnittbreite wird mit 19 cm angegeben. Das Gerät ist für Flächen bis 500 m² und eine maximale Steigung von 27 % geeignet. Akku-Ladezeit und Akku-Laufzeit sind mit 60 min. ungefähr gleich lang. Wenn Du einen größeren Garten hast, kommt der Mähroboter Indego M+ 700 für Flächen bis 700 m² infrage.

Rezensionen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Bosch Indego S 500 (Modell 2021)”

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert